Wanderung zum Far de Cala Nans

Wanderung zum Far de Cala Nans

Eine schöne (nicht allzu lange) Wanderung führt vom Dorf aus nach Westen zum Far de Cala Nans. Man sieht den Leuchtturm von Cadaqués aus, er schließt die Bucht nach Westen ab und bietet auch nachts einen Orientierungspunkt.

Far de Cala Nans

Der Weg ist zum Faro de Cala Nans ist einfach zu finden: vom Zentrum aus läuft man die Küstenstraße entlang Richtung Westen, passiert zunächst die Kirche und dann die Strände Llané und Llané petit. Nun folgt man der Straße Richtung Sa Conca (ausgeschildert), rechter Hand sieht man eine kleine, in eine Mauer eingelassene Jungfrau, die Virge del Carme, die Schutzpatronin der Fischer. Oft ist sie mit frischen Blumen geschmückt.

Ab der Bucht Sa Conca ist der Leuchtturm ausgeschildert. Nach einem kurzen heftigen Anstieg an den letzten Häusern vorbei geht es jetzt mehr oder weniger eben weiter ins Gebiet des Parc Natural Cap de Creus hinein. Kurz vor dem Leuchtturm passiert man den einzigen Strand auf dem Weg, die Platja Sa Sebolla. Der Abstieg ist nicht sehr komfortabel aber der Strand ist schön und auch im Sommer selten überlaufen.

Vom Leuchtturm aus hat man einen weiten Blick aufs Mittelmeer, auf Cadaqués und bis zum Cap de Creus hinüber. Für den Hin- und Rückweg muss man als reine Laufzeit jeweils eine bis anderthalb Stunden einrechnen. Besonders im Sommer sollte man nicht ohne Wasser- (und sonstige) Vorräte loslaufen, einen Laden oder eine Bar gibt es in dieser Gegend nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.